Skip to main content

WARUM WIR WUNDER BRAUCHEN

Hat Gottes Einfluss heute noch Bestand? Wirkt er überhaupt noch? Hat er seine Qualitäten behalten?

Nachdem Jesus gestorben ist, hat sein Wirken in keinster Weise nachgelassen. Bis heute überwindet er Unfähigkeit, befähigt die Berufenen, heilt, wirkt Wunder.
Gottes Reich ist immer noch spürbar.

🕊 Jesus hat uns nicht seinen Frieden gegeben, damit wir zurück in ein normales Leben gehen.

In Johannes 21:1-14 wird beschrieben, wie sechs der Jünger von Jesus fischen gingen, dabei jedoch keinen einzigen Fisch fingen. Als sie wieder am Ufer anlegten stand Jesus am Ufer – aber sie erkannten ihn nicht. Er fragt sie, ob sie einen Fisch für ihn haben und als sie das verneinten forderte er sie dazu auf das Netz erneut auszuwerfen. Sie fingen mehr Fische als sie tragen konnten – in dem Moment wussten sie, dass es Jesus war. Als sie aus dem Boot stiegen sahen sie, dass er bereits Fische und Brot hatte.

Lies dir gerne die Bibelstelle durch.

✨ Jesus begegnet seinen Jüngern in normalen Situationen, um daraus außergewöhnliche Erfahrungen zu machen.

Wie die Jünger die Fische in ihren Netzen fangen, so sollen sie Menschen für Gottes Reich “fischen”, für Gott gewinnen.
Genauso gilt das auch für uns heute. Nimm Gott für dich an und das, was er für dich vorbereitet hat – deine Begabung, dein Platz. Er hat etwas ganz besonderes in dein Leben gelegt, damit du es gebrauchen kannst.

Denn Gott fordert weder seine Gaben zurück, noch widerruft er die Zusage, dass er jemanden auserwählt hat. – Römer 11:29

Gott braucht die Wunder nicht, die passieren – wir brauchen sie, um unseren Glauben zu stärken. Durch seine Wunder zeigt uns Gott immer wieder einen Einblick in das, was uns bei ihm erwartet.

🙏🏼 7 Jünger – 🐠 153 Fische

Die sieben Jünger stellen die Fülle aller Gläubigen dar, wir sind ein Teil der Bootsmannschaft. Jeder von uns ist einzigartig, hat besondere Eigenschaften und trägt seinen wichtigen Teil zum großen Ganzen bei.

Wusstest du, dass es insgesamt 153 verschieden Fischarten auf der Erde gibt? Die Jünger fingen 153 Fische für Jesus – das bedeutet, jeder einzelne Mensch, jede Kultur oder Art soll erreicht werden und von Gott hören.

🌍 Mit seiner ganzen Kirche erreicht Gott alle Völker

Gott möchte, dass jeder Mensch ihn kennenlernt, weil er uns so unendlich liebt!
Kirche ist nicht für uns. Wir sind Kirche und Kirche existiert für die Welt.

🚀 Action Steps

Schreibe diese Woche Wunder auf, die du erlebst. Gott wirkt jeden Tag – auch wenn wir es manchmal erst im Nachhinein bemerken.

💬 Fragen

Wie möchtest du mit deinem Leben machen, damit es ewig Bestand hat?
Wo hat Jesus in deine Leben aus einer normalen Situation eine besondere Erfahrung gemacht?
Wie geht es dir damit, Menschen für Jesus zu gewinnen?
Wie geht es dir damit die kleinen Wunder in deinem Leben zu erkennen?

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
X