GOTT LIEBT MICH

Das Wichtigste zuerst: Gott liebt dich total! Seine Liebe ist grenzenlos und bedingungslos. Konkret hat sich diese Liebe Gottes in Jesus Christus gezeigt. Dieser liebende Gott ist erfahrbar, real und er wünscht sich nichts mehr, als dass auch du seine Liebe persönlich erfährst und in der Beziehung zu ihm den Sinn deines Lebens entdeckst.
1 Johannes 4,16     Psalm 16,11

ICH LEBE GETRENNT VON GOTT

Leider erfahren wir Menschen Gottes Liebe nicht, weil wir Gott ignorieren. Wir suchen überall nach Sinn und Erfüllung, nur nicht bei Gott. Wir misstrauen ihm und glauben nicht, dass er es gut mit uns meint. Diesen Alleingang und die Taten, die daraus entstehen, nennt die Bibel Sünde. Sünde verletzt und zerstört unsere Beziehungen zu Menschen. Sie trennt uns von einem erfüllten Leben, das Gott für uns bereithält.
Römer 3,23       Jesaja 59,2

JESUS GAB ALLES FÜR MICH

Unsere Sünde und unser Alleingang halten Gott nicht davon ab, uns zu lieben. Er ist so weit gegangen, dass er in Jesus Christus Mensch wurde und sein Leben für uns hingab. An unserer Stelle nahm er am Kreuz die letzte Konsequenz der Sünde auf sich. Jesus starb – aber er ist wieder zum Leben auferstanden. Damit bietet er uns Frieden mit Gott und eine persönliche Beziehung mit ihm an. Durch den Glauben an Jesus können wir Gottes Liebe täglich erfahren, unsere Lebensbestimmung entdecken und haben über den Tod hinaus ewiges Leben.
Johannes 3,16      1. Petrus 3,18

WILL ICH MIT JESUS LEBEN?

Gott hat alles getan, um uns zu zeigen, wie sehr er uns liebt. Durch Jesus Christus bietet er uns erfülltes und ewiges Leben an. Wir können ganz einfach direkt mit Gott sprechen – wir nennen das „beten“ – und ihn um Vergebung bitten, dass wir bisher ohne ihn gelebt haben. Und wir können uns entscheiden, im Vertrauen auf Jesus Christus von jetzt an mit Gott zu leben. Wie entscheidest du dich?
Johannes 1,12      Offenbarung 3,20

JA

Genial, dass du die grossartigste Entscheidung deines Lebens fällen willst!

  • Möchtest du, dass Jesus dein König, Retter und bester Freund wird?
  • Willst du Gott um Vergebung bitten, für all die Momente, in denen du ihn und deine Mitmenschen nicht so geliebt hast, wie sie es verdienen?
  • Möchtest du alles was du hast und alles was du bist ihm widmen?
  • Willst du von seiner Liebe, seiner Kraft und seinem Geist erfüllt werden, damit du in ein ganz neues Leben starten kannst?

 

Dann kannst du das Jesus persönlich sagen. Zum Beispiel in folgendem Gebet:
«Lieber Gott, danke, dass du mich liebst. Danke, dass du ausschliesslich das Beste für mich willst. Mir ist klar geworden, dass ich bisher ohne dich gelebt habe. Das tut mir leid. Bitte vergib mir meinen Alleingang und alle meine Sünden. Danke Jesus, dass du dafür gestorben bist! Ich will jetzt mit dir und für dich leben. Sei mein Gott, sei mein Retter und sei mein Freund. Bitte fülle mich mit deinem Geist. Mit deiner Liebe, Freude und Kraft. Damit ich dich und meine Mitmenschen lieben kann, wie mich selbst. Amen

Ich habe gebetet

VIELLEICHT

Ich habe noch eine frage oder gewisse Vorbehalte

Vielleicht denkst du: „Ich müsste erst einmal ein besserer Mensch werden“, „Die Kirche und Christen haben mich enttäuscht“ „Zuerst möchte ich mein Leben noch etwas geniessen“ oder „Christsein ist etwas für Schwächlinge“ – egal, was es ist: setze dich damit auseinander.

Wir sind uns bewusst: Hier geht es nicht um eine banale, nebensächliche Entscheidung. Nein, dieser Entschluss kann das ganze Leben (positiv) verändern. Deshalb ist es weise, wenn man sich diesen Schritt gut überlegt und zuerst gewisse Fragen und Vorbehalte klärt.

  • Gerne darfst du uns deine Fragen oder Vorbehalte schreiben und wir nehmen uns Zeit für dich und dein Anliegen.
  • Oder du besuchst einen Alphakurs in deiner Region. Dort kannst du alle deine Fragen zum Glauben stellen, mit anderen darüber diskutieren und ehrliche Antworten finden.
Frage stellenAlphakurs besuchen
Bevor ich glauben kann, müsste ein Wunder geschehen

Super! Wir glauben nämlich an einen Gott der Wunder.

Wenn du Gott erleben willst, dann bete einfach: „Gott, wenn es dich tatsächlich gibt, bitte zeig dich mir. Dann will ich mit dir leben.“
Du kannst Gott auch um etwas Konkretes bitten. Gott sagt in der Bibel: „Wenn ihr mich von ganzem Herzen sucht, werdet ihr mich finden.“

 

  • Wir sind ausserdem sehr gerne bereit, für dich zu beten. Wir lieben es, Gott für ein Wunder zu bitten, damit du ihn erleben kannst. Teile uns mit, was geschehen müsste,  damit du an Gott glauben kannst und wir beten gerne dafür.
Das müsste geschehen...
Ich möchte zuerst noch mehr über diesen Glauben erfahren

Wir sind uns bewusst: Hier geht es nicht um eine banale, nebensächliche Entscheidung. Nein, dieser Entschluss kann das ganze Leben (positiv) verändern. Deshalb ist es weise, wenn man sich diesen Schritt gut überlegt und zuerst gewisse Fragen und Vorbehalte klärt.

 

  • Gerne darfst du uns deine Fragen oder Vorbehalte schreiben und wir nehmen uns Zeit für dich und dein Anliegen.
  • Oder du besuchst einen Alphakurs in deiner Region. Dort kannst du alle deine Fragen zum Glauben stellen, mit anderen darüber diskutieren und ehrliche Antworten finden.
Frage stellenAlphakurs besuchen
Ich bin mir noch nciht sicher, ob das stimmt und es Gott tatsächlich gibt

Vielleicht bist du dir nicht sicher, ob es Gott tatsächlich gibt – du hast ihn ja noch nie gesehen. Oder ob die Bibel tatsächlich stimmt – die wurde ja vor sehr langer Zeit geschrieben. Aber, was wenn es doch die Wahrheit ist? Was, wenn Gott dich wirklich liebt, Jesus wahrlich lebt und erfahrbar ist? Dann hast du ja nichts zu verlieren und kannst es einfach einmal ausprobieren.

Man kann die Sache damit vergleichen, dass dir jemand die Existenz eines Stuhles beweisen möchte. Du bist dir aber nicht sicher, ob dieser nicht eine optische Täuschung oder eine reine Illusion ist. Wie kannst du es herausfinden? Richtig, du probierst es einfach aus und setzt dich ganz langsam auf den Stuhl. Und je mehr du dich auf ihn einlässt, erlebst du wie er dich trägt und Realität ist. So ähnlich ist es mit Gott. Lass dich auf ihn ein und du wirst herausfinden, ob er ein Hirngespinst ist oder wirklich existiert.

  • Wenn du Gott erleben willst, dann bete einfach: „Gott, wenn es dich tatsächlich gibt, bitte zeig dich mir. Dann will ich mit dir leben.“
    Du kannst Gott auch um etwas Konkretes bitten. Gott sagt in der Bibel: „Wenn ihr mich von ganzem Herzen sucht, werdet ihr mich finden.“
  • Wenn du möchtest, dass wir für dich beten oder eine Frage hast, darfst du uns gerne schreiben und wir nehmen uns Zeit für dich und dein Anliegen.
  • Oder du besuchst einen Alphakurs in deiner Region. Dort kannst du alle deine Fragen zum Glauben stellen, mit anderen darüber diskutieren und ehrliche Antworten finden.
Frage stellenAlphakurs besuchen

NEIN

Ok, du hast dich entschieden, das Angebot von Jesus für eine persönliche Gottesbeziehung, Vergebung aller Fehler und erfülltes, ewiges Leben abzulehnen. Gott hat dir einen freien Willen gegeben und akzeptiert deine Entscheidung. Egal wie du dich ihm gegenüber verhältst: Er liebt dich, ist für dich und solange du lebst, sind seine Arme weit geöffnet für dich und du darfst jederzeit zu ihm kommen.

Wir wünschen dir das Beste auf deiner Lebensreise. Und auch wenn du nicht an Jesus glaubst, dir aber trotzdem ein Wunder oder ein Zeichen wünschst: Lass es uns wissen, wir würden es lieben, dafür zu beten und erleben immer wieder, wie Gott übernatürliche Dinge tut.

Das müsste geschehen...