Wo und wann findet der Lauf statt?

Der Lauf gegen den Hunger startet am 9. Juni 2018 um 10:00 im Netzwerk43 in Segeten 43, 79733 Görwihl. Der späteste Zieleinlauf ist um 14:30.

Wie kann ich spenden? 

Überweise deine Spende mit dem Betreff „Lauf gegen den Hunger“  an  Netzwerk43 e.V.  IBAN: DE06660908000002618451 BIC: GENODE61BBB 

Gibt es einen Startbeitrag?

Jeder Euro macht einen Unterschied. Es gibt keinen Startbeitrag und du kannst die Höhe deiner Spende frei wählen.

Mit 60€ kann ein Kind in Afrika ein Jahr lang mit sauberem Wasser und Essen versorgt werden, zur Schule gehen.

Gemeinsam wollen wir 1000 Kindern ernähren und bilden. Das Ziel erreichen wir gemeinsam, indem  jeder Läufer durch seine Spende z.B. 5 Kindern (5 x 60€ = 300€) in Afrika eine bessere Zukunft zu ermöglicht.

Kann ich auch spenden ohne zu laufen?

Auf alle Fälle. Genauso können dich auch Freunde, Familie und Kollegen durch ihre Spende unterstützen, selbst wenn sie nicht Teil des Laufs sein können. Bitte sie einfach, ihre Spende mit dem Betreff „Lauf gegen den Hunger“ an Netzwerk43 e.V. zu überweisen.

Was geschieht mit meiner Spende?

Deine Spende geht zu 100% an JAM Deutschland. JAM verpflichtet sich dazu, dass deine Unterstützung dort ankommt, wo sie am nötigsten gebraucht wird und so einen spürbaren Unterschied für Kinder in Afrika macht. Mehr Infos jam-deutschland.org

Erhalte ich eine Spendenbescheinigung?

Wir erstellen dir gerne eine Spendenbescheinigung. Gib bei deiner Anmeldung einfach deine Adresse an und dann erhältst du einen Beleg zur Vorlage bei deinem Finanzamt.

Wo kann ich parken? 

Da das Gelände um das Netzwerk43 herum für den Lauf und das anschließende Programm gesperrt sein wird, kannst du ca. 500m entfernt bei der Polizei in Segeten parken. Weitere Parkmöglichkeiten findest du beim Straßenbauamt und an der Landstraße.

Wie sieht die Strecke aus?

Die Strecke ist rund 10 km lang, startet und endet im Netzwerk43 in Segeten und führt unterwegs durch schöne Schwarzwaldnatur. Auf halber Strecke gibt es eine Verpflegungsstation mit kleinen Erfrischungen. Die Strecke ist gut beschildert, meist handelt es sich dabei um ausgebaute Feldwege, einzelne Abschnitte sind asphaltiert. Die Höhendifferenz auf der Strecke beträgt ca. 200 m Schau dir hier die Strecke an

Wie lange dauert der Lauf? 

Je nach Lauftempo braucht man für eine Runde 1-2 h. Jeder schnelle Läufer kann also problemlos zwei Runden absolvieren. Wer es gemütlich angehen will, schafft die Strecke in 2 Stunden. Jeder kann laufen so viel er möchte, allerdings ist der späteste Zieleinlauf ist um 14:30.

Kann ich meinen Kinderwagen, Fahrräder etc. mitbringen? 

Das Gelände ist auch für Kinderwägen geeignet. Nach Möglichkeit bitte keine Fahrräder mitbringen.  

Gibt es eine Verpflegungsstation?

Auf halber Strecke gibt es eine Verpflegungsstation, wo du dich mit Getränken und kleinen Energielieferanten (Riegel, Obst, usw.) erfrischen kannst.

Muss ich etwas zu Essen & Trinken mitbringen? Ab 12:00 kannst du beim Netzwerk43 in gemütlicher Atmosphäre Essen (Grillfleisch, Brot & Salate) und Getränke zum Selbstkostenpreis erwerben. Das Netzwerk43 stellt ein kostenloses Kaffee- & Kuchenbuffet. 

Weitere Fragen?

Wende dich an hello@netzwerk43.de

Haftungsausschluss:

Mit der Anmeldung und Teilnahme am Lauf gegen den Hunger erkennt der Teilnehmer den allumfassenden Haftungsausschluss des Veranstalters, der Sponsoren und der Grundstückseigentümer für Schäden jeglicher Art uneingeschränkt an. Der Läufer startet in eigener Verantwortung. Der Teilnehmer erklärt, dass er gesund ist, ihm der Gesundheitszustand durch einen Arzt als zur Teilnahme an der Veranstaltung geeignet bestätigt wurde und er einen ausreichenden Trainingsstand hat. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung bei Unfall, Diebstahl, gesundheitlichen oder anderen Schäden. Bei Nichtantreten oder Ausfall der Veranstaltung durch höhere Gewalt habe ich kein Anrecht auf Rückerstattung der Spende.